Speise.karte

Für Firmen

Ein spannender Seminarhappen für Menschenverstehenwoller/-innen

Arbeit darf und soll auch Spaß machen. Die Realität sieht jedoch oft anders aus. Genervte Fragen treiben Führungsleute oft um. „Ich verstehe meine Mitarbeiter/-innen einfach nicht. Es ist doch alles logisch. Warum muss ich immer wieder das gleiche sagen. Warum denken sie nicht so mit, wie es doch eigentlich normal ist.“ Kennen Sie diese Fragen? Wenn Sie Antworten darauf finden möchten, ist es ziemlich praktisch die Mechanismen im menschlichen Verhalten zu verstehen. Das ist die Basis für eine konstruktive (=positiv gestaltende) Kommunikation, einen guten Umgang mit mir und anderen und das Meistern von Herausforderungen. Andernfalls mutiert unsere Kommunikation ins Meckern, alle Beteiligten sind genervt und das drückt auf die Stimmung. Und das will doch kein Mensch…

 

Ein inspirierender Workshophappen für moderne Führungsleute

Der Corona Knock Down hat uns alle liebevoll aber radikal gezwungen die Chancen, Grenzen und Folgen mediengestützter Zusammenarbeit auf Distanz praktisch zu erleben. Langsam kehrt ein Hauch Normalität zurück. Und nun? Alles wieder wie vorher? Wohl kaum, denn viele haben erlebt wie gut die Arbeit im home office auch schmecken kann. Das weckt Begehrlichkeit. Nach Autonomie in der Zeitgestaltung, nach weniger Reisetätigkeit, nach mehr Konzentration und guter funktionierender Technik. Wie gehe ich nun als Führungsleut damit um? Was sind meine Learnings aus dieser Zeit und was davon möchte ich wie nutzen um mein Team dauerhaft leistungsfähig und motiviert zu halten? Inspirieren Sie sich gegenseitig mit Ideen und finden Sie Ansätze für Ihre eigene, moderne Führungsarbeit.

 

Ein erhellender Workshophappen für alle Leute und Führungsleute mit mehr Aufgaben als Zeit

Projekte, Tagesgeschäft, Mitarbeiter/innen, Homeoffice, Kinder zu Hause betreuuen und dabei konzentrieren, Neues lernen, gesund bleiben… Klingt anstrengend. Ist es wohl auch. Um den Überblick zu behalten, immer noch ruhig schlafen zu können, die Gedanken zur Ruhe zu bringen und dauerhaft gesund und leistungsfähig zu bleiben braucht es andere Formen des Selbstmanagements. Verstehen Sie, worauf es sehr praktisch in solch bewegten Zeiten ankommt und nehmen Sie ein simples Instrument für mehr Ruhe und Souveränität mit nach Hause.

 

Speise.karte

Für junge Leute

Ein intensiver Workshophappen zur Orientierung und Entscheidungsfindung

Die Schule ist zu Ende, die Freunde zerstreuen sich in alle Himmelsrichtungen. Manche machen eine Ausbildung, manche studieren oder gehen ins Ausland. Und ich? Was will ich machen? Wie kann ich eine Entscheidung treffen, die wirklich zu mir passt? Welche Orientierung brauche ich? Was möchte ich mit meinem Leben anfangen? In diesem Workshop finden Wir Antworten auf Deine Fragen.

 

Ein praktischer Workshophappen zur Umsetzung

Welche Wege führen mich zu meinem Traumberuf? Welches ist der erste Schritt? Welche Alternativen gibt es auf dem Weg zu dem, was ich nach Ausbildung/Studium irgendwann einmal arbeiten möchte? In welcher Reihenfolge mache ich was? Und wer und was kann mich dabei unterstützen? Gemeinsam mit anderen findest Du Ideen für Alternativen, die für Dich und Deine Lebenspläne passen. Denn es gibt so viele Möglichkeiten und nicht nur den einen Weg…

 

Ein sehr persönlicher Workshophappen

Die Schule ist zu Ende… Und ich auf dem Weg in mein ganz eigenes Leben. Muss ich mit der Hochglanzwelt, die all die Posts auf Instagram, facebook und co mir vorgaukeln wollen, wirklich mithalten? Wie möchte ich wirklich sein? Wie möchte ich mich zeigen, wie nicht? Wer sind meine Freunde, wer eher nicht? Was bedeutet Freundschaft für mich? Wie kann ich den Menschen, die irgendwie nicht gut für mich sind, auf eine freundliche Art „tschüss“ sagen? Selbst.bewusst.sein ist, wenn man sich seiner Selbst bewusst ist. Finde heraus, was Dir selbst wichtig ist und wie Du es cool und lässig in Deinem Leben umsetzt.

Ein ungewöhnlicher und spannender Workshophappen

Du gefällst dir nicht so wie du bist? Du fühlst dich zu groß, zu klein, uncool, nicht gut genug oder meinst, den Ansprüchen anderer nicht zu genügen? Unsinn! Vielleicht musst du dich nur ins rechte Licht rücken oder dich anders betrachten. Finde heraus, ob deine Sicht wirklich stimmt. Vielleicht gibt es sogar unentdeckte Facetten an dir gibt, die dir nicht bewusst sind und die du noch nie wahrgenommen hast. Zeige dich, trau dich, wir helfen dir dabei.

Wenn du es magst, machen wir am Anfang und Ende unseres Workshops ein professionelles Foto von dir. Natürlich nur für dich, ganz klar!

„Du, in einem anderen Licht“ – war ein klasse Kurs. Es kamen interessante Perspektiven und Ideen zustande – eine tolle Kombination aus Selbstreflexion und Fotografie! Martina und Andreas haben mit Sympathie und Kompetenz eine super Wohlfühlatmosphäre im Team geschaffen.

Mehrnaz L., Ahrensburg

„Du, in einem anderen Licht“. Fotografie und Wahrnehmung. Das ist für mich ein spannendes Thema, das mir sehr gefallen hat. Danke für das professionelle Seminar in sehr vertrauensvoller Atmosphäre, das ich sehr gern weiterempfehle.

Fenja S., Ahrensburg

Speise.karte

Für nicht mehr ganz so junge Leute

Ein persönlicher Workshophappen zur Neusortierung

Die Kinder sind flügge, im Job alles erreicht. Was kommt jetzt? Jetzt muss es mein Leben werden. Aber wie soll das aussehen? Was darf bleiben? Was darf sich verändern und was soll gehen? Finden Sie Antworten auf all die Fragen, die das Leben uns beschert, wenn die geliebten Pubertiere das Haus verlassen oder die Routine im Job die Sinnfrage aufwirft.

 

Ein sehr persönlicher Workshophappen

Was für eine skurrile und intensive Zeit. Die Welt wird nach Corona anders sein. Wie genau? Das kann wohl niemand sagen. Sicher ist nur, dass wir intensive, schöne, beängstigende, belastende, erfreuende, überraschende Erfahrungen gemacht haben, die uns geprägt haben. Eine echte Chance das eigene Umfeld nun anders zu gestalten. Oder sich zu freuen, dass es so bleiben darf, wie es ist und einen inspirierenden Austausch mit anderen zu genießen. Wie soll mein Leben nach Corona aussehen? Welche Erfahrungen waren gut? Was möchte ich in die Zeit nach Corona wie integrieren? Welche Schritte gehe ich dafür? Mit wem? Wann und wie?

Ein Snack für Eltern, die nach Lösungen suchen

Die Corona-Zeit hat es uns nochmal mehr vor Augen gehalten, wie wichtig es ist, dass wir wissen, wie wir unsere Kinder unterstützen können, wenn sie Dinge lernen müssen, die sie noch nicht können und die ihnen als Verpflichtungen von außen auferlegt werden. Wie können wir sie motivieren? Wie können wir sie gut begleiten? Wie behalten Kinder Spaß am Lernen? Wie kann diese Situation gestaltet werden? Wie können wir gemeinsam lachen? Welche Lösungen gibt es, damit es uns allen dabei gut geht? – Oft zeigen kleine Veränderungen schon große Wirkungen!

In diesem Workshop geht es um die kleinen und großen Veränderungsmöglichkeiten Sie werden mit neuen Inspirationen, Ideen und Möglichkeiten nach Hause gehen und können diese Herausforderungen neu meistern.

 

Speise.karte

Für alle Leute

Leckerer Happen für einen leichten und inspirierenden Austausch
„Kannst’e mir mal bitte die Butter reichen?“ So war es früher am Essenstisch. Zumindest bei vielen Menschen. Und heute? Essen und Begegnung „to go“ prägen unseren Alltag. Durch die Corona Folgen ist die Distanz noch einmal größer geworden.  Wir sind hinsichtlich eines sozialen Miteinanders regelrecht „unterzuckert“. Wie wäre es also einmal wieder mit einem fröhlichen und inspirierenden Austausch beim Essen am langen Tisch? Natürlich Corona konform… Ist doch klar…

Leitfragen für einen leichten und inspirierenden Happen dieses mal zum Thema „Corona- und nun?“:
Was habe ich Tolles in der Corona Zeit erlebt? Welche komischen, seltsamen, skurrilen, interessanten, tiefgründigen oder nebensächlichen Dinge sind mir im Gedächtnis geblieben? Warum eigentlich? Und was mache ich nun mit der Erkenntnis? Tanken Sie Austausch, Ideen und natürlich lecker Häppchen. Natürlich Corona konform.

Ein Orientierungshappen für Eltern

„Ach, wenn es doch so einfach wäre …“  Wenn wir mit unseren Kindern sprechen, ist das ein wichtiger Moment im Miteinander. Wir wollen etwas mitteilen, erfahren, gemeinsam planen oder, oder… Aber leider gelingt das nicht immer. „Ich will aber… !“ – „Ich möchte, dass du … !“ – Missverständnisse, Türenknallen, Fragezeichen im Gesicht….

In solchen Momenten gelassen zu bleiben, erscheint dann manchmal unmöglich. Und doch geht es! Wie? – Das können Sie in diesem Workshop erfahren und ausprobieren. Gemeinsam besprechen wir die Basics für eine verbesserte Kommunikation mit Kindern.

Dieser Workshop dient als Aufbaukurs für weitere vertiefende Anschlusskurse.

 

Ein erkenntnisreicher Seminarhappen für mehr Selbst.bestimmt.heit

Schon wieder „Ja“ gesagt obwohl ich doch „Nein“ sagen wollte. Grmpf.. Warum passiert mir das bloss immer? Wie komme ich da raus? Ich kann doch weder Termine richtig einhalten, noch das was mir wichtig ist richtigmachen, noch habe ich Zeit zum durchschnaufen. Weiß ich alles. Trotzdem komme ich da nicht raus.Warum nur tappe ich immer wieder in die gleiche Falle? Wo sind die Muster und Mechanismen? Was kann ich tun?

 

Ein vergnüglicher und doch sehr lebensnaher  Seminarhappen für mehr Umsetzungskompetenz

Doch, er ist Wirklichkeit. Auch die Menschen unter Ihnen, die keine Affinität zu realen Hunden haben, sind Besitzer eines „inneren Schweinehundes“. Der kostet keine Hundesteuer aber manchmal den letzten Nerv. Der knurrt nämlich immer dann, wenn ihm irgendetwas nicht gefällt. Oder quengelt fröhlich, wenn er spielen will. Und schon greift Frau trotz aller guter Vorsätze doch wieder zur Schokolade oder Mann zum Smartphone. Oder umgekehrt. Die Lösung: Werden Sie ein Dream-Team, denn rauswerfen oder an die Kette legen können Sie Ihren inneren Schweinehund nicht wirklich. Wie erziehe ich also meinen inneren Schweinehund? Wie trainiere ich ihn, damit er mich folgsamer dabei unterstützt das zu tun, was ICH möchte? Wie werde ich Chef/Chefin meines inneren Schweinehundes (meiner heißt übrigens Kurt…)? Verstehen Sie sich selbst besser und finden Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten Ideen und Ansätze für mehr Kompetenz im Umsetzen der eigenen Wünsche.

 

Orientierungshappen für coronageplagte Eltern

Diese bewegte Zeit macht auch vor unserer Haustür keinen Halt. Die veränderten äußeren Strukturen bringen das ein oder andere schon mal in Unordnung. Obwohl doch einiges noch so ist, wie es war. Und an dem Neuen auch viel Gutes zu finden ist. Und wir erleben, wie sich nicht nur die Bedingungen und Lebensumstände sondern manchmal auch unsere Lieblingsmenschen verändern. Wir müssen uns neu begegnen. Und das kann manchmal eine Herausforderung sein. Was ist denn jetzt normal? Wo liegen jetzt die Werte des Zusammenlebens? Wie können wir Familie jetzt gestalten? Wie können wir unsere Kinder in dieser Situation sicherer begleiten?

Diesen Fragen gehen wir in diesem Workshop ein bisschen auf den Grund. Im Austausch finden Sie neue und stärkende Antworten.